Monte Oliveto Maggiore

Ein absolutes Schmuckstück ist die Abbazia di Monte Oliveto Maggiore, die Abtei zum Großen Ölberg.

Versteckt liegt das Benediktinerkloster aus dem 14. Jahrhundert, umgeben von Pinien und Zypressen, inmitten von Olivenhainen, die sich hier über die Hügelrücken entlang ziehen. Eindrucksvoll bleibt auch unsere Besichtigung der mächtigen Kirche im Gedächtnis, die in ihrem Innern ein wunderschönes Holzchorgestühl birgt. Die Intarsien dieses Gestühls gehören zu demn raffiniertesten Intarsien Italiens.

Der Höhepunkt unseres Besuches ist jedoch der große Kreuzgang, dessen vier Seiten ein Freskenzyklus von Luca Signorelli und Giovanni Antonio Bazzi, genannt Sodoma, schmückt. Die 36 Szenen schildern das Leben des heiligen Benedikt und gelten als einer der schönsten Freskenzyklen der Renaissance.

Tipp: Auf dem Rückweg Stopp im Trüffelmuseum von San Giovanni d‘Asso

Galerie

01
02
03
04
05
06

Informationen

Treffpunkt: Monte Oliveto Maggiore
Dauer: Halber Tag
Distanz: ca. 40 km südlich von Siena, Transfer mit dem eigenem PKW
Preis: 145 € pro Gruppe


Ich freue mich Sie kennen zu lernen

Zu den Buchungen