Der schöne Dom von Siena

Der Dom von Siena beeindruckt sowohl von Außen als auch von Innen. Seine reich dekorierte Fassade mit den herrlichen Skulpturen von Giovanni Pisano und seine reiche Innenausstattung machen ihn zu einem besonderen Kunstgenuß.

Die 46 Bilder des Marmorfußbodens, an dem viele Künstler über Jahrhunderte mitgewirkt haben, oder die Piccolomini - Bibliothek mit den Fresken von Pinturicchio sind nur einige Beispiele.

Im darunterliegende Baptisterium kann man das Taufbecken aus Marmor von Jacopo della Quercia bewundern. Es enthält Bronzetafeln, die das Leben Johannes des Täufers wiedergeben, die u.a. von Lorenzo Ghiberti und Donatello gestaltet sind.

Im Dommuseum befinden sich die Originale der Innen- und Aussendekoration des Doms. Wir finden heilige Werke aus der Zeit zwischen 1300 und 1500, wie z.B. das Meisterwerk Duccio’s, die „Maesta“. In der Galleria delle Statue befinden sich Skulpturen von Giovanni Pisano, Jacopo della Quercia und Donatello. Über eine Treppe erreicht man einen Aussichtspunkt auf der Fassade des „Neuen Dom“ mit einem wunderschönen Blick auf Siena, den man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.


Galerie

01
02
03
04
05
06
07
08

Informationen

Dauer: halber Tag
Distanz: ca. 1,5km
Preis: 145 € pro Gruppe


Ich freue mich Sie kennen zu lernen

Zu den Buchungen